Keksi im Urlaub

Sonntag, 28. Februar 2010

Remember: Februar 2009

Der Februar letztes Jahr war sooo traurig, dass ich diesen Post den ganzen Monat vor mir hergeschoben habe ...
Aber jetzt mal der Reihe nach:

Sir Keksi*s Erstbesitzer -der "Tierfreund aus dem HamsterParadies"- freut sich das ganze Jahr über auf die närrischen Tage ... alaaaf!
Das hatte bei dem kleinen Nager Spuren hinterlassen: Wochenlang produzierte Keksi während seinem Abendauslauf voller Hingabe ... ... ...
... Konfetti ...
Wir waren sehr beeindruckt von seiner Leistung, in 1 Woche eine komplette Toilettenpapierrolle zu zerkleinern!!!

Als ich am Morgen des 10. Februars in das Hamstergehege schaute, stockte mir das Herz: Der kleine Hamster sah aus, als wäre er auf dem Weg zum Körnerlager eingeschlafen - nach nur 18 Monaten war er gestorben.
Mir schossen die Tränen in die Augen, ich war fassungslos. Im Laufe des Tages verpackte ich ihn liebevoll und machte ihn für die Beerdigung im Garten meines Vaters fertig:Als ich am Abend mit meiner Freundin aus dem HamsterParadies telefonierte, erfuhr ich, dass
Keksi's Bruder Feiwel am Nachmittag ebenfalls gestorben war.Es war uns beiden ein kleiner Trost, dass sie sich gemeinsam auf den unbekannten Weg gemacht haben.
Die Trauer über den Verlust meiner ersten, großen (Hamster)Liebe lähmte mich in den nächsten Tagen & Wochen, so dass ich völlig vergaß, das Konfetti abzuschicken.
Es liegt immer noch hier ...

Die kleine Charity ...... machte mir in dieser Zeit viel Freude. Neugierig erkundete sie alles, was wir ihr in den Weg stellten & anboten.Vielleicht können Engel auch in Gestalt einer kleinen, weichen Hamsterdame zu Hilfe eilen & trösten?

Dienstag, 23. Februar 2010

KUSCHELsocke

Heute kam meine Tochter auf diese raffinierte Idee für einen sicheren Hamstertransport: Und Kuschel gefällt die kuschlige Socke richtig gut ;o)
Was hab' ich gelacht!!

Samstag, 20. Februar 2010

Geheimes Vorratslager entdeckt!

Unsere beiden Hamster dürfen im Flur frei laufen (nacheinander natürlich!!). Damit sie sich auch mal zurückziehen können, haben wir das unterste Fach im Schuhregal frei geräumt.
Im Rahmen des Frühjahrsputzes habe ich gestern mal einen Blick hinter die Klappe geworfen ... und was soll ich sagen ... WAHNSINN!!Natürlich habe ich das geheime Vorratslager entsorgt - sehr zum Ärger von Charity, die beim abendlichen Rundgang ganz aufgeregt hin & her tippelte und ihre gesammelten Schätze suchte.Auf meine Frage, ob sie sich heimlich eine Zweitwohnung zugelegt hat & auswandern möchte, schwieg sie schmollend ...

Freitag, 12. Februar 2010

Alaaaf ...

Als ich zufällig über diesen Stoff "gestolpert" bin, war mir klar: Daraus mache ich was für die närrischen Bewohner des HamsterParadieses, die liiieben nämlich Karneval.
Aber was?
Nach so einigem Hin- & Herüberlegen kam ich auf diese Idee ... Tatatataaa ...:
- die FASCHINGSSCHÜRZE -
Langweilig?? Keineswegs! Die ist nämlich superpraktisch!! Ich präsentiere:
3 große Taschen ... (h)aha!
Wie geschaffen zum Einsammeln der kleinen, süßen & salzigen Wurfgeschosse, die an den närrischen Tagen so durch die Gegend fliegen. Keine lästigen Tüten & Taschen stören beim hamstern und man(n) hat die Hände frei und kann auch noch die Freundin mit durchs Gedränge ziehen. Genial, oder?
Mit ca. 1,5 kg Küßchen, Bonbons & Nüssen -dem gesamten familiären Naschvorrat- sieht's dann etwa so aus:Da kann man die späteren Pfunde schon mal an Bauch & Hüfte "probetragen" ;o)
In diesem Sinne: Viel Freude damit!
Alaaaf!!

Dienstag, 9. Februar 2010

Kleine Kabel-Killer

Da lässt man die kleine, auslauferfahrene Hamsterdame (zwei-, drei-)mal alleine im Flur laufen und dann sowas: Na wunderbar ;o(
Das war das einzigste, super sorgfältig verlegte Kabel in der ganzen Wohnung (alle anderen Kabel schlängeln sich so rum)! 5m ordentlich festgetackertes LAN-Kabel ... so sieht es also von innen aus (wollte ich ja immer schon mal wissen!).

Nach der Entdeckung haben wir
Charity den Titel "Kabel-Killerin" verliehen!
Sie tappt jetzt hocherhobenen Hauptes durch den Flur.
Kein bißchen schuldbewußt.

So ein Hamster aber auch!!

PS: Man(n) hat auch schon Hamster mit Antennenkabel zwischen den Pfoten erwischt ... *zwinker*